Reise ins Hochland der Anden

13 oder 14 Tagestour

Unterkunft im Preis inbegriffen

Bequeme und sichere Fahrzeuge

Auf dieser Tour bereisen wir versteckte Paradiese, abseits der Touristenpfade, erkunden die Gipfel und Täler der Anden und erleben abwechslungsreiche und kontrastreiche Landschaften. Die Schönheit der trockensten Wüste der Welt und speziell des Andenhochlands ist ein einmaliges Reiseziel.

Was es zu entdecken gibt:

Atacama Wüste

Regenbogental

Weltbiosphärenreservat

Heisse Vulkanthermen

Salzsee Uyuni

Hochland in Bolivien

Flamingos, Vicuñas und Lamas

Vulkane, Lagunen und farbenfrohe Täler

Klicke hier, um mehr zu erfahren

Details der Reise

Preis

2,520,000 CLP | 3,650 USD


Abfahrtszeit

Das hängt von der Ankunft deines Fluges in Arica ab. Sobald wir diese Daten haben, können wir den Beginn der Reise planen, und euch vom Flughafen abholen.


Länge der Reise

13 Tage


Treffpunkt

Flughafen in Arica (Chacalluta International Airport)


Saison

Ganzjährig


Gruppengrösse

Mind. 5 | Max 15


Mindestalter

18


Im Preis beinhaltet
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • All Transfers in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintrittsgelder, wie in der Reiseroute beschrieben
  • Reiseliteratur
  • Unterkunft
    6 Nächte im Doppelzimmer in einem Hotel
    5 Nächte in einfacheren Unterkünften mit Gemeinschaftsbadezimmer
    1 Nacht in einer familiären Unterkunft
  • Verpflegung: 12 x Frühstückt, 3 x Mitagessen, 1 x Proviant, 7 x Abendessen

Nicht beinhaltet
  • Internationale Flüge
  • Nicht genannte Speisen
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder

Über unsere Reiseleiter

Du wirst begleitet von einem chilenischen Guide und deutscher Reiseleitung.

Reise in verborgene Paradise

Tag 1: Herzlich Willkommen in Arica

Mehr Details

Nach der Landung in Chiles nördlichster Stadt begrüßt dich dein Guide am Flughafen und fährt dich zu deinem Hotel. Sobald du dich erfrischt und kurz entspannt hast, unternehmen wir eine gemütliche Tour, um das Stadtzentrum zu erkunden und die Aussicht vom Hügel El Morro aus, zu genießen. Wenn du möchtest und ein bisschn mutig bist, erfrische dich im Wasser des pazifischen Ozeans! Deine Unterkunft für die Nacht wird in einem netten Hotel sein.

Tag 2: Tal von Azapa

Mehr Details

Wir verlassen die Küste und machen uns auf den Weg ins Azapa-Tal, einer üppigen Oase mit Olivenhainen am Rande des Río San José. Unsere erste Station ist das beeindruckende Archäologische Museum von San Miguel de Azapa, in dem wir die ältesten Mumien der Welt, mehr als 7.000 Jahren alt, bestaunen können! Du hast auch die Möglichkeit, die präkolumbianische Hügelbefestigung Pukará de Copaquilla kennen zu lernen, bevor wir das idyllische Dorf Putre erreichen, das sich auf einer Höhe von 3350 m befindet. Am Abend geniessen wir lokale Spezialitäten, sowie ein leckeres Alpakasteak! Deine Unterkunft für die Nacht wird in einem kleinen Hotel in Putre sein.

Tag 3: Malerische Umgebung in den roten Bergen von Suriplaza

Mehr Details

Heute Morgen unternehmen wir eine leichte Wanderung in malerischer Umgebung.
Suriplaza ist ein weitläufiges Vulkanplateau, das von bunten Vulkanen umrahmt wird. Wenn du für eine Herausforderung fit und gewappnet bist, können wir den Cerro Cosapilla (ca. 5.350 mt) besteigen. Heute übernachten wir wieder im selben Hotel, wie die Nacht zuvor.

Tag 4: Heute besuchen wir den Lauca-Nationalpark

Mehr Details

Heute erreichen wir den Lauca – Nationalpark und so das berühmte Hochland der Anden, das Altiplano. Dieses berühmte Biosphärenreservat ist eine Oase der einheimischen Flora und Fauna – 130 verschiedenen Vogelarten, Vicuñas, Vizcachas, Kondore und vielem mehr! Der See Chungará befindet sich in einer Höhe von 4500 m und spiegelt die majestätischen Zwillingsvulkane Parinacota und Pomerape wider. Auf einer Wanderung inmitten dieser faszinierenden Landschaft lernst Du die vielfältige Umgebung des Parks kennen. Die Nacht verbringen wir in dem kleinen Andendorf Parinacota, in einer familiengeführten Unterkunft, in Doppelzimmern mit Gemeinschaftsbad.

Tag 5: Voller Genuß der Thermalquellen im Salar de Surire

Mehr Details

Der majestätische Salar de Surire mit seinen Thermalquellen auf 4200 m Höhe ist einer der Höhepunkte dieser Reise. Der strahlend weiße Salzsee liegt eingebettet zwischen ockerfarbenen Berggipfeln, die Du bei einem wohltuenden Bad genießen kannst. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum malerischen Dorf Colchane (ca. 3.700m), am Fuße des Vulkans Isluga (ca. 5.500m). Das Dorf und seine Umgebung beherbergen eine Reihe von Wildtieren von ñandú und Flamingos bis zu Vicuñas und Alpakas. Wir verbringen die Nacht in einem familiengeführten Unterkunft (Doppelzimmer mit privatem Badezimmer).

Tag 6: Der Gigante von Tarapaca

Mehr Details

Auf unserer Reise nach Pica passieren wir den „Riesen der Atacama“, eine der größten alten Geoglyphe der Welt. Das beeindruckende Kunstwerk zeigt einen großen Wüstengott. Anschließend machen wir uns auf den Weg in die alte Salpeterstadt Humberstone, eine UNESCO-Stätte mit einer reichen und multikulturellen Geschichte. Die Stadt ist ein Relikt des vergangenen Jahrhunderts und beherbergt heute ein großes Freilichtmuseum. Wir beenden den Tag in Pica, einer Oasenstadt mitten in der Wüste. Deine Unterkunft wird in einem Hotel sein.

Tag 7: Erkunde den Salzsee Huasco und Nationalpark Alto Loa

Mehr Details

Der erste Stop des Tages ist der Salar de Huasco, einer der schönsten Salzseen im Norden Chiles. Die hohen Berggipfel der Region liegen an der Grenze zu Bolivien und beherbergen rosafarbene Flamingos und wunderschöne Wanderrouten. Nachdem wir einige Zeit die Umgebung der Salzlagune erkundet haben, fahren wir zum Alto Loa National Park, Chiles größtem Nationalreservat.

Tag 8: Nächster Halt - Salar de Uyuni

Mehr Details

 

Willkommen in Bolivien! Heute Morgen überqueren wir als erstes die Grenze und fahren direkt in Richtung Salar de Uyuni, der größten Salzwüste der Welt. Auf dem Weg begegnen Sie zahlreichen Lagunen (Honda, Cañapa und Chiguana) sowie vulkanischen Gipfeln und Ansammlungen von rosa Flamingos. Die Kamera für diese Reise bitte nicht vergessen! Deine Unterkunft wird in einem Salzhotel in Chuvica sein.

Tag 9: Bolivianischer Altiplano

Mehr Details

Heute stehen wir ganz besonders früh auf, um den Sonnenaufgang über der endlosen Salzwüste zu geniessen. Dann überqueren wir den Salar und besuchen die mit Kakteen bewachsene Insel Incahuasi. Nach einem leckeren Frühstück machen wir uns auf den Weg zu den Felsformationen der Anaconda Schlucht. Wir beenden den Tag mit einer sanften Wanderung durch diese wunderschöne Landschaft. Unsere Unterkunft für die Nacht wird in einem kleinen familiengeführten Hotel in dem Dorf Quetena Chico sein.

Tag 10: Erreiche den Gipfel des Uturuncu

Mehr Details

Uturuncu ist der einzige Vulkan in der Gegend, der eine Höhe von rund 6.000m erreicht. Unsere Route zum Gipfel führt uns entlang der Fumarolen, bevor wir mit dem atemberaubenden Ausblick auf die Salzwüste belohnt werden.

Tag 11: Vulkan Licancabur oder Reise nach San Pedro (optionale Aktivität)

Mehr Details

* Optionaler Tag *
Der Vulkan Licancabur an der Grenze zwischen Bolivien und Chile ist aufgrund seiner nahezu perfekten konischen Form, einer der charakteristischsten Vulkane der Region. Wir werden am frühen Morgen aufstehen, um das einzigartige Schauspiel der aufgehenden Sonne zu erleben, die den Kraterrand beleuchtet, bevor wir mit dem Aufstieg beginnen. Genieße den Panoramablick auf die umliegenden Berge und die fünfthöchste Lagune der Welt. Der Abstieg dauert ca. 3-4 Stunden, von dort aus fahren wir nach San Pedro de Atacama. Unsere Unterkunft wird in einem schönen Hotel sein.

Tag 12: Heute entdecken wir das Regenbogen- und Mondtal

Mehr Details

Heute fahren wir abseits der Touristenpfade in Richtung von sieben kleinen Lagunen, die einen markanten Kontrast zur weißen Salzwüste bilden. Nach einem gemütlichen Spaziergang durch die unberührte Landschaft besuchen wir das Regenbogental mit seinen farbenfrohen Felsformationen.
Am Abend geniessen wir den Sonnenuntergang in der Mondlandschaft des Mondtals, während die surreale Wüstenlandschaft und die dahinter liegenden Berge in verschiedenen Rottönen verzaubern.

Tag 13: Baltinache Lagunen und Sonnenuntergang im Salar de Atacama

Mehr Details

Nach einem Bad in der Salzlagune Baltinache, mit 6-Mal höherem Salzgehalt als das schwarze Meer, frühstücken wir mit herrlichem Ausblick. Am Nachmittag kannst du die malerische Stadt San Pedro genießen und dein Atacama-Erlebnis mit einem Abendessen in einem ganz besonderen Restaurant beenden, das einheimische Gerichte aus ganz Chile kombiniert.

Tag 14: Letzter Tag

Mehr Details

Leider ist heute der letzte Tag unserer Tour. Wir fahren dich zum Flughafen El Loa in Calama. Wenn Du nicht bereit bist, dein Abenteuer in Chile zu beenden, empfehlen wir dir, ein Folgeprogramm in Patagonien oder Santiago! Kontaktiere uns gerne für weitere Informationen.

Nicht vergessen

  • Unsere Reiseleiter sprechen Englisch, Spanisch und einige von ihnen auch Deutsch
  • Bitte lass uns wissen, ob du körperliche Einschränkungen hast, damit wir uns gut vorbereitn können auf die Tour
  • Wenn du bestimmte Ernährungswünsche hast, lass es uns bitte wissen!
  • Flecha Extrema ist bestrebt, so umfassend wie möglich zu sein, da die Schönheit Chiles für alle zugänglich sein sollte. Bitte setze dich mit uns in Verbindung, wenn du besondere Anforderungen haben solltest. Wir werden unser Bestes geben, um deinen Bedürfnissen gerecht zu werden
  • Flecha Extrema ist nicht verantwortlich für verlorene Gegenstände während der Tour